“Frankenland – Marienland”

Dieses Wort hat der Würzburger Bischof und spätere Kardinal Julius Döpfner gern gebraucht. Es bringt auf den Punkt, was in Franken geschichtlich gewachsen ist: die Prägung einer ganzen Region im Herzen Deutschlands durch Zeugnisse der Marienverehrung.
Da finden sich in Stadt und Land unzählige Madonnen an Hauswänden, Bildstöcke am Weg, Grotten in den Gärten, Kapellchen in Feld und Wald. Ein dichtes Netz von Marienwallfahrtsorten durchzieht das Land zwischen Main und Saale, Kahl und Tauber, Itz und Pegnitz, von der Rhön bis zum Odenwald, von den Haßbergen bis zum Steigerwald, vom Gottesgarten bis zum Frankenwald, von der Fränkischen Alb bis zum Nürnberger Land.
Schlichte Volkskunst und Werke von höchstem künstlerischen Rang erzählen in allen Variationen von der Mutter Jesu, von Vertrauen und Dank, vom christlichen Glauben der Vorfahren. “Herzogin von Franken” wird Maria in Unterfranken genannt. In Ober- und Mittelfranken wird sie besungen: “Du willst uns allen Mutter sein. Wer dir vertraut ist nie allein.”
Bei uns in Franken grüßen sich immer noch viele Leute mit “Grüß Gott”. Das ist ein Segenswunsch, der auch Ihnen gelten soll. Gott grüße Sie auf dem 2000 km langen Fränkischen Marienweg!

Pfarrer Josef Treutlein, Würzburg
Initiator des Fränkischen Marienweges
Wallfahrtsrektor am Würzburger Käppele

       

Kalender von Veranstaltungen

M Mo

D Di

M Mi

D Do

F Fr

S Sa

S So

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

1 Veranstaltung,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

1 Veranstaltung,

0 Veranstaltungen,

Termine

Nachrichten

Terminänderung Mitgliederversammlung

Wegen einer Terminüberschneidung wird die Mitgliederversammlung 2024 verlegt. Sie findet am Mittwoch, 28. Februar, um 19 Uhr im Schönstattzentrum Marienhöhe statt. Für´s Navi bitte Barbara-Thein-Weg eingeben und dem Wegweiser “Schönstattzentrum Marienhöhe” folgen.

Read more

Pilgerwanderung von Burgwindheim nach Ebrach

Fast 100 Pilgerinnen und Pilger trafen sich am 6. Mai zur Pilgertoeur mit Pfr. Treutlein. Für viele war der Startort Burrgwindheim Neuland. Vor allem überraschte die gut renovierte und prachtvoll ausgestatte St. Jakobus Kirche, in der wir den Gottesdienst feierten.

Read more

20 Jahre Fränkischer Marienweg

Über 80 Teilnehmer trafen sich am 8. Oktober 2022 in Greßhausen zur letzten Pilgerwanderung des Jahres.   Mit zwei Bussen ging es zunächst zum Ausgangspunkt nach Kreuzthal. Beim Gottesdienst in der Kirche erinnerte Pfarrer Treutlein daran, dass im September 2002 die

Read more

Den kompletten Fränkischen Marienweg erwandert

Am 28. September 2022 meldete sich ein Mann mit Rucksack und Pilgerstab am Käppele in Würzburg: “So, das war die letzte Etappe!” Herr Georg Bastek aus Ansbach ist den ganzen Fränkischen Marienweg durch Mittel-, Ober- und Unterfranken gelaufen. Am 25.

Read more